· 

Tragen nach Kaiserschnitt

Baby nach dem Kaiserschnitt tragen

Darf ich mein Baby nach einem Kaiserschnitt tragen? Ab wann darf ich eine Babytrage oder Tragetuch verwenden? Wie schwer darf ich heben und tragen, ohne die Kaiserschnittnarbe zu belasten? Diese Fragen stellt ihr uns öfters und wir möchten in diesem Blogbeitrag ausführlich auf dieses Thema eingehen.


Babytragen nach dem Kaiserschnitt - Podcast

Du kannst unseren Blogbeitrag auch als Podcast hören.


Ab wann darf ich mein Neugeborenes nach einem Kaiserschnitt tragen?

Die meissten Ärzte und Hebammen sind sich einig, Tragen nach dem Kaiserschnitt ist kein Problem. Du kannst zumindest das Gewicht deines Kindes heben, ohne Komplikationen befürchten zu müssen.

 

Trotzdem solltest du auf deinen Körper achten und nur tragen, wenn du dich fit genug fühlst. Ein Kaiserschnitt ist eine große Bauch- OP bei der ein Schnitt über mehrere Gewebsschichten gemacht wird. Es dauert seine Zeit, bis alles wieder verheilt ist und du solltest dich anfangs ausreichend schonen. Im Wochenbett solltest du dich schonen und die Kennenlernzeit mit deinem Neugeborenen genießen.


Tragen auf dem Arm oder in einer Babytrage?

  • Mit einer Babytrage oder einem Tragetuch verteilt sich das Gewicht deines Babys optimal auf deinen Körper.
  • Mit einer Trage oder einem Tuch gehst du nicht in die Ausgleichhaltung.
  • Es ist für dich angenehmer dein Baby länger zu tragen, als es oft hochzunehmen und hinzulegen.
  • Trägst du dein Baby ohne Tragehilfe auf dem Arm, gehst du schnell in eine Ausgleichhaltung und belastest so zusätzlich die Kaiserschnittnarbe und deinen Beckenboden.

Worauf solltest du beim Tragen achten?

  1. Du solltest dich nach dem Kaiserschnitt fit genug fühlen dein Baby zu tragen.
  2. Die Babytrage sollte nicht auf deine Kaiserschnittnarbe drücken.
  3. Du solltest beim Tragen keine Schmerzen haben.
  4. Weite und lockere Kleidung ist gerade nach einem Kaiserschnitt zu empfehlen.
  5. Fange langsam mit dem Tragen an.

Welche Babytragen und Bindeweisen eignen sich nach dem Kaiserschnitt?

  • Bei einer Tragehilfe kannst du den Hüftgurt sehr weit oben, direkt unter deiner Brust, anlegen, so dass dieser nicht auf der Narbe drückt. Dein Baby sollte mit seinem Kopf auf Kusshöhe sitzen.
  • Beim Tragetuch empfielt sich die Känguru Bindeweise, da hier kein Bauchgurt drücken kann und der Knoten der Tuchenden sich oberhalb der Kaiserschnittnarbe befindet.
  • Bei einem Ring Sling hast du ebenfalls keinen Hüftgurt.
  • Achte darauf, dass dein Baby schön nah an dir dran sitzt, so dass sich das Gewicht optimal auf deinem Körper verteilt.
Tragen nach Kaiserschnitt, Neugeborenes in der Huckepack Wrap Tai Babytrage
Neugeborenes im Huckepack Wrap Tai - Hüftgurt weit oben angelegt, so dass kein Druck auf die Kaiserschnittnarbe entsteht und das Baby auf Kusshöhe sitzt.

Ab wann hast du dein Baby nach dem Kaiserschnitt getragen?


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Katharina (Dienstag, 20 August 2019 14:31)

    Hallo ihr lieben,
    nach dem Kaiserschnitt war es kein Problem eine Trage anzulegen. Da bei neugeborenen der Hüftgurt ja ziemlich weit oben angesetzt wird.

  • #2

    Berit (Dienstag, 20 August 2019 18:47)

    Hallo Katharina,

    danke für das Teilen deiner Erfahrungen. Ja, der Hüftgurt ist in der Regel über der Kaiserschnittnarbe.